Lösungen, die passen

Alternative Konfliktbeilegung für Unternehmen, Familie und Partnerschaft


Mediation

Über die Kunst, Fäden zu entwirren und daraus etwas Neues zu weben

Konflikte sind wie ein großes Fadengewirr: Keiner weiß mehr, wo der Anfang ist, keiner findet zum Ende. Es herrschen Chaos, Unsicherheit und Angst. Je länger ein Konflikt andauert, desto mehr schwindet die Hoffnung auf eine Lösung. Der Mediator setzt dem Chaos eine Struktur entgegen. Er widmet sich den Unsicherheiten und Ängsten der Beteiligten und gibt auch deren Wünschen und Bedürfnissen Raum. In der Mediation kehrt die Hoffnung zurück und mit ihr der Glaube an eine mögliche Lösung. Und schließlich liegt etwas Neues da, von den Beteiligten mit meiner Unterstützung als Mediator selbst geschaffen: Aus den einzelnen Fäden ihrer Anliegen gewebt, die wir gemeinsam  herausgearbeitet und in einer für sie passenden Vereinbarung formuliert haben. Das ist ein hartes Stück Arbeit, das mit einem klaren Ergebnis belohnt wird. Mein Anliegen als Mediator ist es, allen Beteiligten neutral und empathisch gleich zuzuhören, die notwendigen Informationen zu sammeln, ihre Anliegen zu verstehen und schließlich mit ihnen eine passende Lösung zu finden. Damit die Beteiligten mit Hilfe der Mediation heraustreten können aus der Warteschleife des Konflikts und in den Expresszug steigen können, der in die Zukunft fährt.

Familiäre Konflikte

Trennung / Scheidung, Umgang, Unterhalt, Generationenkonflikte

Interkulturelle Konflikte

Ehekonflikte bei verschiedener Staatsangehörigkeit, Konflikte zwischen sozialen Gruppen verschiedener Kulturen

Organisationen & Unternehmen

Teamkonflikte, externe Mitarbeiterberatung, Verbesserung der Kommunikation zu Geschäftspartnern

Öffentliche Einrichtungen

Abteilungsmediation, Führungskräftecoaching, Kollegenkonflikte

Konflikte vor und nach dem Erbfall

Vorweggenommene Erbfolge, Pflege der Eltern, Erbauseinandersetzungen, Ausgleichungen